FCJ Gefährten/innen in Mission in Europa

Nach Meditation und Gebet der Schwestern der Gemeinschaft, hat das Generalkapitel 1998 die Gründung einer Laiengruppe “Gefährten/innen in Mission” beschlossen. Es soll  „ein öffentlicher Ausdruck der Beziehung zwischen der Gemeinschaft der Schwestern, Treue Gefährtinnen Jesu, und einer  Verpflichtung  für diejenigen sein, die enger mit uns in unserer Mission verbunden sein möchten.“ Das Herz dieser Verpflichtung besteht darin, Gefährte/in Jesu und seines Volkes zu sein.

Nach Planung und Vorbereitung wurde die Laiengruppe “FCJ Gefährten/innen in Mission” am 2. Januar 2001 (Fest des Heiligen Namens Jesu) begonnen.

First Companions in Mission Group in the Society.Eine Gruppe von acht Gefährten/innen in Broadstairs, England waren die Ersten, die das 18-monatige Ausbildungsprogram in der Spiritualität des Charismas abgeschlossen hatten.

Während dieser Vorbereitungszeit werden die auszubildenden Gefährten/innen in Mission mit dem Evangelium, den Lehren der Kirche, mit der FCJ Gemeinschaft und deren Ministerien vertraut gemacht. Die FCJ Schwestern  ihrerseits lernen die Bewerber/innen kennen und schätzen als ein Teil der ‚Großfamilie‘. Die Gruppe in Broadstairs legte das erste Versprechen in Stella Maris am 24. November 2002 ab.

Seitdem haben in Europa Gruppen von FCJ Gefährten/innen in Mission ihr Versprechen in Hartlepool und London (England), Dublin und Bruff (Irland), San Mauro und Turin (Italien) und Galati (Rumänien) abgelegt.

Unten finden Sie Fotos von CiM Gruppen in Europa:    

Companions in Mission in Ireland.

Companions in Mission in Dublin (preparation group) and Turin.

 Companions in Mission in Stella Maris and Somers Town. 

Companions in Mission in San Mauro, Hartlepool and Galati.