Die Wüste und das trockene Land sollen sich freuen und die Steppe soll jubeln und blühen.

Wer wir sind

Treue Gefährtinnen Jesu: Eine internationale Gemeinschaft von katholischen Schwestern, 1820 in Frankreich gegründet von Marie Madeleine d'Houët

Wir begleiten Menschen in der heutigen Zeit in verschiedenen Lebenslagen.
Jesus ist der Weg, der zum Leben führt

Eine FCJ Berufung

Über FCJs

Das Wesentliche unseres Lebens ist Gefährtin Jesu zu sein, teilhaben an seiner Mission.

Vom Vater berufen , seinem Sohn treu zu folgen, am Fuß des Kreuzes mit Maria und den Heiligen Frauen zu stehen und mit ihm eins zu sein in seinem Durst für die Ankunft des Gottesreiches.
Wir folgen der Spiritualität des Hl. Ignatius. Als Treue Gefährtinnen Jesu drängt uns der missionarische Geist, unsere Arbeit sowohl den sich wandelnden Nöten der Gesellschaft als auch der Kultur, in der wir leben, anzupassen.

FCJ-Berufungsgeschichten

Die FCJ-Familie rund um den Globus

Ich möchte sehen: